Produkte Infocenter Vorteile Service FAQ Heilpraxis Download Über uns Sitemap
Startseite

Startseite


Produkte Infocenter Vorteile Service FAQ Heilpraxis Download Über uns Sitemap

Kontakt Impressum AGB Datenschutz

AGB

1. Geltung der AGB

Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage und Bestandteil unserer Angebote und den mit uns abgeschlossenen Kaufverträgen. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistungen gelten diese Bedingungen als akzeptiert. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie von OsmoFit ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden. Anders lautenden Einkaufs- oder Geschäftsbedingungen unserer Vertragspartner wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Angebot und Vertragsschluss

Die Angebote von OsmoFit / Axel Winkelmann sind freibleibend und unverbindlich. Ein Kaufvertrag entsteht durch Annahme der schriftlichen Bestellung des Kunden, spätestens jedoch mit der kundenseitigen Annahme der Ware. Die Bestellbestätigung stellte noch keine Annahme des Angebots des Bestellers dar.

3. Versandkosten und Lieferung

3.1 Innerhalb Deutschlands (ausgenommen Deutsche Inseln) betragen die Versand- und Verpackungskosten für OsmoFit-Geräte (Economy E 100, Economy E 200, Vitessa S 200, S 300C, S 800C) und –zubehör pauschal 10,- Euro, für die Vitessa Premium 5000 75,-Euro (Versand per Spedition). Die Gebühr für Nachnahmesendungen beträgt zusätzlich 5,- Euro. Bestellungen und Lieferungen erfolgen nur in Länder der EU. Die Versandkosten ins EU-Ausland und auf eine Deutsche Insel betragen pauschal 25,- Euro, die Lieferung dorthin erfolgt nur gegen Vorkasse. Die Vitessa Premium 5000 wird nicht ins Ausland geliefert.

3.2 Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Bei Lieferung auf Rechnung oder per Nachnahme bringen wir die Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 2 Werktagen (Zubehör) bzw. 4 Werktagen (Geräte) nach Zustellung der Auftragsbestätigung in den Versand. Die Lieferung erfolgt durch einen von uns gewählten Versandservice.

3.3 Sofern nicht alle Produkte vorrätig sind, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

3.4 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unserem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine solche Lieferung wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die wir nicht zu vertreten haben, berechtigen uns zu einer Verlängerung unserer Fristen um die Dauer der Behinderung oder zum ganzen oder teilweisen Rücktritt vom Vertrag. Sie werden von uns in einem solchen Fall umgehdn informiert und wir erstatten Ihnen etwaig geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. Ein Recht auf Schadensersatz ist in diesem Fall ausgeschlossen.

4. Preise und Zahlung

Es gelten die Preise im Zeitpunkt der Bestellung. Die von uns publizierten Preise beinhalten die jeweils gesetzliche Mehrwertsteuer und gelten ab Werk. Verpackung, Fracht und sonstige Kosten werden gesondert in Rechnung gestellt. Zahlungen sind innerhalb der gesetzten Zahlungsziele zu leisten. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen berechnet, ohne das es hierzu eines besonderen Hinweises bedarf. Gegenüber unseren Zahlungsforderungen kann nur mir unbestrittenen und rechtskräftig festgestellten Forderungen aufgerechnet werden. Die Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten ist ausgeschlossen.

5. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufrechts

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

6. Ratenkauf

Es kann ein Ratenzahlungskauf über eine Laufzeit von 12 Monaten vereinbart werden. Voraussetzung ist eine positive Kreditauskunft. Bei Gewährung eines Ratenkaufs wird eine Anzahlung in Höhe von 50% des aktuellen Gerätepreises vor Übergabe des Gerätes fällig. Der Aufschlag beträgt bei 12 Monatsraten 5 % des Kaufpreises. Die monatlichen Raten sind jeweils zum Monatsersten fällig. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers. Der Kaufpreis gilt mit Zahlung der letzten Rate als entrichtet. Die Kosten für fehlgeschlagene Einzüge, die im Verantwortungsbereich des Käufers bzw. Kontoinhabers liegen, (mindestens jedoch 5 EUR Bearbeitungsgebühr) gehen zu Lasten des Käufers. Sollte der Käufer mit einer Rate ganz oder teilweise länger als 10 Werktage in Verzug geraten, wird die jeweilige Restschuld inklusive der für die Ratenzahlung aufgeschlagenen Zinsen sofort fällig. Verzugszinsen in Höhe von weiteren 5 % werden ab dem Ersten des auf den Verzug folgenden Monats berechnet. Zahlungen werden gemäß § 367 BGB zunächst auf Kosten, dann auf Zinsen und zuletzt auf die anerkannte Summe angerechnet.

7. Gefahrenübergang

Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Käufers. Mit Übergabe der Sendung an den Käufer, oder das Transport führende Unternehmen geht die Gefahr auf diese über. Der Käufer ist verpflichtet die Ware abzunehmen. Etwaige Mängel sind umgehend nach Warenannahme schriftlich (Brief, Fax, Mail) mitzuteilen. Unwesentliche Mängel oder Fehler berechtigen nicht zur Annahmeverweigerung.

8. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfristen für unsere Produkte betragen grundsätzlich 24 Monate. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum. Werden Betriebs- oder Wartungsanweisungen des Verkäufers nicht befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt die Gewährleistung. Der Käufer muss dem Verkäufer den Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Woche nach Eingang des Produktes schriftlich mitteilen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, sind dem Verkäufer unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen. Mängel, die der Verkäufer zu vertreten hat werden von ihm durch kostenlose Reparatur oder Austausch beseitigt. Der Verkäufer haftet nicht für Nutzungsausfall, Schäden an nachgeschalteten Anlagen und Produktionsschäden beim Käufer. Versandkosten für den Rücktransport der schadhaften Geräte werden nur dann vom Verkäufer übernommen, wenn der Transport durch diesen beauftragt wurde. Unfreie Sendungen werden grundsätzlich abgelehnt. Schlägt die Nachbesserung auch im Wiederholungsfalle nach angemessener Frist fehl, kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

9. Haftung

Soweit in diesen Bedingungen nicht etwas anderes bestimmt ist, sind Schadensersatzansprüche auf Grund von Mangelfolgeschäden ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht auf einer grob fahrlässigen Vertragsverletzung durch uns, oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht, und darüber hinaus der Vertragspartner nicht als Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches anzusehen ist.

10. Eigentumsvorbehalt

Soweit in diesen Bedingungen nicht etwas anderes bestimmt ist, sind Schadensersatzansprüche auf Grund von Mangelfolgeschäden ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht auf einer grob fahrlässigen Vertragsverletzung durch uns, oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht, und darüber hinaus der Vertragspartner nicht als Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches anzusehen ist.

11. Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung ggf. an mit uns verbundene Unternehmen weitergegeben. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Zum Zwecke der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung sowie für Marketingzwecke pflegen wir einen Datenaustausch mit anderen Konzernversandhandelsunternehmen sowie Konzerndienstleistungsunternehmen und ggf. mit der Schufa. Ihre schutzwürdigen Belange werden dabei von uns berücksichtigt. Hinweis: Der weiteren Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken und/oder der Weitergabe dieser Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit durch Mitteilung an den OsmoFit Datenschutz, Bielefeld, widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die weitere Zusendung von Werbemitteln einschließlich unseres Kataloges unverzüglich einstellen und/oder Ihre Daten nicht für Werbezwecke weitergeben Datenschutz.

12. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehung zwischen Verkäufer und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist Bielefeld als Gerichtsstand vereinbart.

Anbieterkennzeichnung

OsmoFit
Axel Winkelmann
Am Fichtenbrink 35
33649 Bielefeld
Tel: 0521.9871727
Fax: 0521.9871728
Mobil: 0170.8112128
info(at)osmofit.de
web: www.osmofit.de


AGB als PDF [554 KB]


Widerrufsbelehrung

Neue Seite 3

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) bzw. nicht vor Vertragsschluss, sofern Gegenstand des Vertrages eine Dienstleistung ist, und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

OsmoFit
Axel Winkelmann
Am Fichtenbrink 35
33659 Bielefeld
Tel: 0521. 9871727
Fax: 0521. 9871728
Mobil: 0170. 8112128
E-Mail: info(at)osmofit.de
 

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht  oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.“ Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Besonderer Hinweis:

Bei einer zu erbringenden Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 
Ende der Widerrufsbelehrung



Neue Seite 2
 

nach oben

 
Druckbare Version

Datenschutz